Sanierung der Orgel

Evangelische Kirche

Die Orgel in der evangelischen Kirche Ober-Ramstadt soll weiter klingen!
Die Orgel in der evangelischen Kirche in Ober-Ramstadt wurde 1947 von der Orgelbaufirma Förster &. Nicolaus erbaut. Nach über 70 Jahren und insbesondere nach der Zeit der Innenrenovierung der Kirche, in der die Orgel unter dem anfallenden Staub stark gelitten hat, ist nun eine grundlegende Ausreinigung und Sanierung der Orgel nötig geworden, damit sie weiterhin schön klingen kann. Dabei werden Verschleißteile ausgewechselt und es gibt die Möglichkeit, einige Schwächen der Orgel zu korrigieren.

Viele Menschen haben die Erhaltung und Sanierung der Orgel bereits durch Spenden unterstützt.

Unterstützen können Sie die Evangelische Kirche durch eine Spende auf folgendes Konto:
Volksbank Da.-Südhessen eG
IBAN DE03 5089 0000 0077 0228 05
BIC GENODE F1 VBD
Stichwort "Orgel"

Die Orgel in der evangelischen Kirche in Ober-Ramstadt wurde 1947 von der Orgelbaufirma Förster &. Nicolaus erbaut. Im Laufe der Zeit gab es diverse Veränderungen. Das Instrument besitzt 22 Register auf Kegelladen mit elektro-pneumatischen Trakturen. Das Orgelgehäuse stammt von Johann Peter Schleich aus dem Jahr 1725.

Zusätzliche Informationen