Evangelische Kirche Ober-Ramstadt, Bildquelle:AW Konzert mit Kantorin Gerlinde Fricke und Gästen

Aus Anlass des 300. Geburtstags der Evangelischen Kirche in Ober-Ramstadt lud Kantorin Gerlinde Fricke am 30. August 2018 zu einem besonderen Konzert ein. Klänge der Orgel und mehr standen auf dem Programm...

Es waren Orgelwerke von J.S. Bach, Theodor Dubios und Cesar Franck zu hören. Sopranistin Kyra Michaelis trug gemeinsam mit Gerlinde Fricke an der Orgel "Biblische Lieder" von Antonin Dvorak vor. Außerdem war Kammermusik von Vivaldi, Telemann und Rheinberger zu hören.
Weitere Ausführende waren Helmut und Christoph Fladda (Trompete), Ulrike Storkebaum (Flöte), Astrid Rejzek (Violine).

Das Orgelgehäuse der Evangelischen Kirche in Ober-Ramstadt mit seinem prächtigen Barockprospekt ist fast so alt wie die Kirche selbst – die erste Orgel wurde 1725 durch Johann Peter Schleich aus Lohr am Main im heute noch vorhandenen Gehäuse erbaut. 1947 wurde die alte Orgel jedoch im alten Gehäuse durch eine neue Orgel von Orgelbau Förster & Nicolaus in Lich ersetzt. Dabei wurde sie erweitert auf 22 Register auf zwei Manualen und Pedal. Nach über 70 Jahren „Dienst“ wird die Orgel voraussichtlich innerhalb des nächsten Jahres „generalüberholt“ werden. Hierfür wurde bei dem Konzert mit freiem Eintritt um Spenden gebeten.

Zusätzliche Informationen