Michael Kibler 24.01.2015

Mit „Kibler singt und liest“ wurde die Veranstaltungsreihe 2015 im Rahmen von Kulturraum Kirche eröffnet.
In der gut besuchten Kirche brachte der Darmstädter Krimiautor Michael Kibler seine Romane einmal auf andere Art näher.

Was viele noch gar nicht bemerkt hatten: In seinen Romanen stecken zahlreiche Lieder. So verband er an diesem Abend das Lesen von ausgewählten Textstellen aus seinen Büchern mit dem Singen der darin erwähnten Lieder.

Farbige Strahler verwandelten die Kirche mit ihrem besonderen Licht. Während der Pause wurden die Gäste durch kleine Leckerbissen vom Fingerfood-Buffet verwöhnt. So wurde ein rund herum gelungenes Programm mit einem stimmungsvollen Rahmen verknüpft. Auch diese Veranstaltung fand wieder zu Gunsten der bevorstehenden Kirchenrenovierung statt.

Zusätzliche Informationen