Kinder- und Familienzentrum Eiche

Kinder- und Familienzentrum Eiche Bitte beachten Sie, dass derzeit wegen der Vorsichtsmaßnahmen zum Corona-Virus auch das Kinder- und Familienzentrum Eiche im eingeschränkten Betrieb ist!
Der gesetzliche Notdienst wird organisiert. Bitte beachten Sie die Informationen auf der Webseite.


Das Kinder- und Familienzentrum Eiche liegt im Wohngebiet Eiche und hat eine gute Stadtbusanbindung. Es besteht aus vier altersgemischten Gruppen und einer Kleinkindgruppe für Kinder ab zwei Jahren und ist in der Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Ober-Ramstadt.

Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder und Sie kennen zu lernen und Ihnen unser Kinder- und Familienzentrum zu zeigen.

Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 7.00 - 15.30 Uhr

Die Kindertagesstätte ist ca. 3 Wochen im Jahr geschlossen.

Adresse: Stettiner Straße 9, Ober-Ramstadt

Leitung: Martina Knöß Tel. 06154 / 44 76

Weitere Informationen über das KiFaZ Eiche

"Der dicke fette Pfannkuchen - Erzähltheater mit den Sternschnuppenkindern"


Wettbewerbsbeitrag 75 Jahre Hessen, Copyright: Evang. Familienzentrum Eiche Hessen wird 75 Jahre jung. Für die Feier dürfen 75 ausgewählte KiTas und Schulen dne Buchstaben H E S S E N ganz besonders gestalten. Eine der KiTas ist das Evangelische Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ) Eiche. Ende Oktober wurden die Buchstaben mit einem netten Schreiben des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier ins Kifaz Eiche geliefert. Gemeinsam wurde mit den Kindern der Mondgruppe überlegt, wie die Buchstaben gestaltet werden können. Am 19. November wurden die Ober-Ramstädter Buchstaben für HESSEN fertiggestellt.
Leider wurden aufgrund von Corona die Feierlichkeiten in Hessen abgesagt. Die Fotos der gestalteten Buchstaben der 75 KiTas und Schulen werden nun im Internet in einer Bildergalerie zu sehen sein und als Plakat umgesetzt werden. Kinder und Erzieher*innen des Evangelischen Kinder- und Familienzentrums Eiche sind nun sehr gespannt.
Hier der Brief des KiFaZ Eiche an Ministerpräsidenten Bouffier:

Die Evangelische Kirchengemeinde Ober-Ramstadt sucht für das Kinder- und Familienzentrum Eiche

eine Pädagogische Fachkraft mit 25 - 39 Std./Wo. (m/w/d) und

eine Pädagogische Fachkraft zur Begleitung und Durchführung unseres Sprach-Kita Projektes mit 19,5 – 39 Std./Wo. ( m/w/d)

Fluthilfeaktion Kifaz Eiche, Copyright: Kifaz Eiche Die Mondgruppenkinder mit ihren Erzieherinnen haben fleißig Äpfel und Holunderbeeren gesammelt. Daraus wurde Marmelade gekocht. Diese kann vom 12.-14. Oktober jeweils von 12:00-12:45 Uhr und von 15:00-15:30 Uhr bei den Mondgruppenkindern am Zaun des Kinder- und Familienzentrums Eiche in der Stettiner Straße 9 gegen eine Spende erworben werden. Ein eigener Verkaufsstand wurde gebaut und die Kinder und die Erzieher*innen freuen sich sehr über zahlreiche Kundschaft. - Bitte helfen Sie mit und unterstützen Sie die Idee der Mondgruppe – auch kleine Spenden helfen weiter!
Mit dieser und anderen Aktionen will das Evangelische Kinder- und Familienzentrum Eiche möchte die von der Flut stark betroffene Kirchengemeinde und Kindertagesstätte in Bad Neuenahr unterstützen. Mit dem Verkauf von Zwetschgenkuchen konnte das KiFaz Eiche bereits 400 € sammeln. Alle Gruppen bereiten weitere Aktionen vor.

leider steigen die Corona Infektionszahlen weiter rasant an und damit verbunden nehmen die Quarantänemaßnahmen zu.

Dies alles macht auch nicht vor unserem Kinder- und Familienzentrum Eiche halt. Die Erfahrungen der letzten Tage und Wochen haben uns gezeigt, dass jederzeit ein Kontakt mit einer, mit dem Coronavirus infizierten Person, stattfinden kann. Das gilt gleichermaßen für Kinder, Erzieher*innen, Eltern oder einer Person aus dem familiären Umfeld.

Als Träger dieser Einrichtung sind wir dann gezwungen eine schnelle Entscheidung zu treffen. Diese kann einzelne Kinder, einzelne Erzieher*innen, eine Gruppe oder gar die ganze Einrichtung betreffen.

mit diesem Elternbrief möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die anstehenden Termine und Aktivitäten in unserem Kifaz geben.

Seit Anfang September werden die ersten neuen Kinder im Kifaz aufgenommen. Die Eingewöhnungsphase unter Pandemiebedingungen stellt für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung dar. Wir begrüßen alle neuen Kinder und Familien herzlich im Kifaz und hoffen, dass alle gut bei uns ankommen und sich von Anfang an wohlfühlen.

Zusätzliche Informationen