Evangelisches Familienzentrum Ober-Ramstadt, Danziger Str. 1

„Seht, ich habe es doch gesagt, wir sollen die Menschen froh machen!“
- Dieses Zitat von Elisabeth von Thüringen ist der Leitspruch des Evangelischen Familienzentrums Ober-Ramstadt.
Das Familienzentrum möchte einen aktiven Beitrag leisten für eine soziale und menschenfreundliche Stadt. Als Evangelische Kirchengemeinde laden wir zu den vielfältigen Angeboten ein. Unser Glaube schenkt uns die Zuversicht, dass wir die Freude weitergeben können, mit der wir reich gesegnet sind.
Von 2015 bis 2017 wurde das Evangelische Familienzentrum Ober-Ramstadt vom Förderprogramm der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) gefördert.
Seit 2018 fördert das Ministerium für Soziales und Integration des Landes Hessen das Evangelische Familienzentrum Ober-Ramstadt. Es ist aufgenommen in das Förderprogramm „Familienzentren Hessen“. Im Pressetext dieses Förderprogramms heißt es: "Familienzentren sind Knotenpunkte in einem Netzwerk von Kooperation und Information. Hier erhalten Familien frühzeitig, ganzheitlich, niederschwellig und wohnortnah bei der Gestaltung des Familienalltags Unterstützung. Dabei wird es Familien ermöglicht, ihre Selbsthilfepotentiale zu entfalten und Erziehungskompetenzen zu stärken. Familienzentren bieten in einer freundlichen Atmosphäre unkompliziert Möglichkeiten zum ungezwungenen Austausch und gegenseitige Kennenlernen, Unterstützung, Beratung und Bildungsangebote für alle Familien, Generationen und Kulturen."
Das Evangelische Familienzentrum Ober-Ramstadt hat Kooperationsvereinbarungen mit dem Diakonischen Werk und den Sozialpaten der Caritas. Wir arbeiten mit im Bündnis für Familien und nutzen die vielseitige Vernetzung mit Vereinen und Einrichtungen der Stadt. (Sportvereine, Erziehungsberatung, Sozialamt, Jugendamt, Petri-Villa u.a.). Die Ausbildung und Kooperation von Tagesmüttern wird von uns unterstützt.
Kontakt

Zurück zu den Angeboten des Familienzentrums

Zusätzliche Informationen