Gäste aus Nieder-Beerbach im Bibelgarten

Unter dem Motto „Der Bibelgarten wächst und gedeiht“ gibt es für den Sommer 2013 viel Schönes zu berichten.

Als erstes muss erwähnt werden, dass es wunderbarerweise wieder neue begeisterte Bibelgarten-Gärtner gibt die unser Team glücklicherweise vergrößert haben, sodass die Arbeit sich Stück für Stück auf immer mehr Schultern verteilt. Trotz alledem würden wir uns freuen wenn es noch mehr Menschen gibt die uns unterstützen möchten.

 

Wir hatten in diesem Jahr Besuch aus unseren Nachbargemeinden. Im Juni konnten wir den Frauentreff 50+ aus Gundernhausen mit selbst gemachtem Holundersirup und Pfefferminztee aus dem Bibelgarten willkommen heißen. Bei wunderschönem Wetter wurde viel fotografiert, gelesen, gesungen und gemütlich geplaudert. Etwas lebhafter war es im August als uns die Ferienspielkinder der evangelischen Kirchengemeinde Nieder-Beerbach besuchten. Bereits vier Tage hatten sich die Kinder mit ihren Betreuern mit Elia und seinem Raben Rio beschäftig, bevor sie sich aufmachten in Richtung Ober-Ramstadt. Fast vierzig Personen durfte das Bibelgarten-Team willkommen heißen, die selbst jedoch so gut ausgestattet waren, dass sofort gepicknickt und gesungen wurde. Zur Freude aller war unsere neue Weiden-Baumbank gerade fertig geworden und konnte nach Herzenslust von allen Anwesenden ausgiebig getestet werden. Mit Erstaunen stellten wir im Laufe des Tages fest, dass sogar Rio der Rabe den Weg in den Bibelgarten gefunden hatte und er so begeistert war, dass er bei uns bleiben wollte. Nun haben wir dank dem Nieder-Beerbacher Ferienspiel-Team eine neue Station im Bibelgarten und hoffen, dass es weitere wunderbare Treffen gibt.

 

Zusätzliche Informationen