Evang. Familienzentrum Ober-Ramstadt

Programm Evangelisches Familienzentrum Ober-Ramstadt, Danziger Str. 1

„Seht, ich habe es doch gesagt, wir sollen die Menschen froh machen!“
Dieses Zitat von Elisabeth von Thüringen ist der Leitspruch des Evangelischen Familienzentrums Ober-Ramstadt.
Das Familienzentrum möchte einen aktiven Beitrag leisten für eine soziale und menschenfreundliche Stadt.

Aktuelles Programm des Familienzentrums
Bitte beachten Sie, dass derzeit wegen der Vorsichtsmaßnahmen zum Corona-Virus auch alle Veranstaltungen des Familienzentrums abgesagt sind!
Weitere Infos über das Familienzentrum
Kontakt

Direktlinks zum KiFaz Eiche und zur KiTa Pfarrgarten über Klick auf's Foto:

KiFaz Eiche

KiTa Pfarrgarten

Bibelgarten Ober-RamstadtWeil die gebotenen Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können, gibt es vorerst noch keine Angebote in den Räumen des Ev. Familienzentrum Ober-Ramstadt. Trotzdem werden Ideen geboren, die Jung und Alt Freude machen können. Jetzt können Menschen vorbeizukommen und ein Päckchen abholen.

Bibelgarten Ober-RamstadtAb 2. Juni immer dienstags 15 - 18 Uhr
Der Bibelgarten - zwischen Kirche, Prälat-Diehl-Haus und Kita Pfarrgarten - ist eine kleine Oase zum Auftanken, Genießen und Entdecken. Gerade in dieser Zeit des Sich-Zurück-Nehmens und Einschränkens können Orte neu erschlossen werden. Der Bibelgarten kann solch ein Ort sein.

Copyright: Landkreis Darmstadt-Dieburg Flyer 'Die dritte Hand'

Die 3. Hand ist ein kostenloses Angebot des Landkreises Darmstadt-Dieburg an alle Kinder, Jugendlichen und Familien, die Unterstützung wünschen. Die Ansprechpartner*innen des Landkreises sind da und hören zu, welche Probleme gelöst werden müssen. Sie suchen nach Lösungen und helfen dabei, das richtige Angebot an Hilfestellungen zu finden und anzufordern.
Telefon: 06151 881 81 00
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: Landkreise Darmstadt-Dieburg

Rettungsring, Copyright: Rosel Eckstein, pixelio.de Benötigen Sie Hilfe in der aktuellen Situation?

Falls Sie krank sind oder z.B. aufgrund Ihrer gesundheitlichen Situation derzeit das Haus nicht verlassen können, gibt es Angebote, damit Ihnen z.B. Einkäufe direkt nach Hause geliefert oder kleine Gänge übernommen werden.


Copyright: Alfred J. Hahnenkamp, pixelio.de

Manchmal braucht man jemanden zum Reden...
Insbesondere in dieser Zeit. Ihre Kirche und auch andere Einrichtungen sind für Sie da: Pfarrerin Langner, Pfarrerin Bültermann-Bieber und die Koordinatorin des Familienzentrums Christa Hermann sind per E-Mail oder per Telefon ansprechbar. Sprechen Sie gerne auf den Anrufbeantworter oder schreiben Sie eine E-Mail.

In akuten Krisen können folgende Einrichtungen helfen:

Zusätzliche Informationen