Evangelische Kirche Ober-Ramstadt, Copyright: AW Der Gottesdienst im Rahmen der Sommerkirche unter dem Thema "Der Hoffnung auf der Spur" wird gestaltet von Pfarrerin Langner.
Pfarrerin Vera Langner wagt sich mit dem murrenden Volk in die Wüste. Das auf dem langen Weg in die Freiheit erschöpfte Volk verliert die Geduld und wird aufsässig und lernt doch dazu: früher war nicht alles besser. Das trägt in die Zukunft.

Für alle Gottesdienste ist eine Online-Anmeldung vorab notwendig! Die Anmeldung kann bis um 18.00 Uhr am Vortag über die Homepage erfolgen, solange verfügbar. Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann sich zu den Öffnungszeiten des Gemeindebüros telefonisch anmelden unter 06154 63-575.
Die Sitzplätze sind weiterhin begrenzt und ein Mund-Nasenschutz muss bis zur Einnahme des Sitzplatzes und beim Singen getragen werden.

Hoffnungsvolle Geschichten aus dem Alten Testament legen eine ermutigende Spur zu einem besseren Morgen. Sie lassen erahnen, wie Gottvertrauen aus Verzagtheit und Verzweiflung führen kann. Gut zweieinhalb Jahrtausende liegen zwischen diesen biblischen Erzählungen und uns heute. In ihrer hoffnungsvollen Botschaft sind sie für unsere schwierige Gegenwart tröstlich und verheißungsvoll zu lesen. Lassen Sie sich zur Predigtreihe der Sommerkirche voller Hoffnungstexte einladen ab Sonntag, dem 18. Juli!
Jeden Sonntagvormittag lädt die Evangelische Kirchengemeinde zum Gottesdienst in der Kirche ein. In der Regel um 9:45 Uhr, am ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr, freuen wir uns, wieder gemeinsam feiern zu können, dass Sonntag ist!
Alle Gottesdienste werden nach den aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln gefeiert. Ein medizinischer Mundschutz (OP-Maske oder FFP2-Maske) muss bis zur Einnahme des Sitzplatzes und beim Singen getragen werden.
Einlass zu allen Gottesdiensten ist jeweils eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn. Bitte frühzeitig da sein, um auch beim Einlass den notwendigen Abstand einhalten zu können.

Zusätzliche Informationen